Personalnot in bayerischen Kitas

In Bayern fehlt Kita-Personal – Laut einer Studie der Bertelsmannstiftung mangelt es derzeit an 8000 Vollzeitkräften. Der Freistaat benötigt 344 Millionen Euro im Haushalt, um die Versorgungslücke zu schließen. Das Sozialministerium bittet die Gemeinden, mehr Personal einzustellen. Gleichzeitig müssen sie vorhandene Fachkräfte vor Ort beibehalten. Ab der kommenden Woche beginnt das Betreuungsjahr 2018/2019. Viele Eltern haben bisher noch keinen Krippenplatz gefunden.