Pflanzenkunst aus Ostasien – Bonsai-Kultur in Münsterschwarzach

Es sieht aus wie ein alter, natürlich gewachsener großer Baum aus der Natur. Tatsächlich ist dieser Baum aber nur knapp einen Meter groß. Bonsai nennt sich diese ursprünglich aus chinesischen Klostern stammende Kultur, bei der Bäume künstlich und mit viel Handarbeit klein gehalten werden. Japan hat schließlich diese Kunstform berühmt werden lassen. Auch in Unterfranken wird die Bonsai-Kultur gepflegt. Wir haben einen Bonsai-Gärtner in Münsterschwarzach getroffen.