Polizei oft im Einsatz – Sicherheitsbilanz 2017 in Kitzingen

Mehr Arbeit für die Polizeibeamten in Kitzingen. Im Jahr 2017 haben sie 11.557 Vorgänge bearbeitet. Das sind über 400 mehr als im Vorjahr. Auch die Zahl der Einsätze stieg von 9.500 auf 9.650 an. Weiterhin waren im vergangenen Jahr von der PI Kitzingen mehrere Feste und Veranstaltungen wie beispielsweise der Tag der Franken in Kitzingen am 02.07.2017 oder das Volkacher Weinfest im August zu betreuen.
Darüber hinaus wurde erneut ein großer Wert auf die Bekämpfung des Phänomenbereichs Wohnungseinbruchs-diebstahl“ gelegt. Die Fallzahlen gingen hier deutlich zurück – die Aufklärungsquote ist dagegen gestiegen.
Zugenommen hat die Gewalt gegen Polizeibeamte. 30 Fälle musste man 2017 verzeichnen – 11 Personen wurden verletzt. Gestiegen ist die Rauschgiftkriminialität. Dafür ist die Jugendkriminalität gesunken. Bei den Delikten liegt der Bereich Kitzingen deutlich unter den Bayernschnitt. Am sichersten wohnt es sich übrigens in Albertshofen.