Positive Bilanz für das bayerische Gastgewerbe

Der Umsatz des bayerischen Gastgewerbes ist 2015 im Vergleich zum Vorjahr nominal um 3,6 Prozent angestiegen. Der reale Anstieg beträgt 1,2 Prozent laut dem Bayerischen Landesamt für Statistik. Außerdem nahm die Zahl der Vollzeit-Beschäftigten um 1,6 und die der Teilzeit-Beschäftigten um 0,6 Prozent zu. Der Umsatz in der Beherbergung ist ebenfalls angestiegen: Nominal um 4,5 und real um 2,3 Prozent.