Positive Konjunkturanalyse für Mainfranken

Die mainfränkische Wirtschaft blickt zuversichtlich in die Zukunft. Das ist das Ergebnis der Konjunkturanalyse der IHK. Dreimal im Jahr befragt die Industrie- und Handelskammer 800 Unternehmen in der Region zu ihrer Einschätzung der geschäftlichen Lage.

Die Unternehmen zeigen sich optimistischer und das, obwohl die aktuelle Geschäftslage schwächer ist als noch zu Jahresbeginn.

Stabil zeigt sich nach wie vor der Arbeitsmarkt hierzulande. Mit einer durchschnittlichen Quote von 3.8 Prozent im März erweist er sich als Stütze der Konjunktur, allerdings sind gegenläufige Entwicklungen zu beobachten.