Premiere: Puccinis Oper La Bohème im Mainfranken Theater Würzburg

Es ist eine der größten Baustellen der Stadt Würzburg. Die Sanierung und Erweiterung des Mainfranken Theaters. Seit dem Sommer gastieren die Bagger vor dem Dreispartenhaus. Davon fast unbeeindruckt hat die Spielzeit am Haus begonnen. Die erste Opernpremiere war am Samstag: mit Puccinis La Boheme. Die Geschichte einer ärmlichen Künstlergemeinschaft in Paris, die aus dem Gleichgewicht gerät, als eines Tages Mimi auftaucht. Sie ist an Schwindsucht erkrankt und bringt das Leben der Protagonisten gehörig durcheinander. In Würzburg ist dieses Sahnestück der Musikgeschichte derzeit zu erleben – in einer ungewöhnlichen Inszenierung. Wir haben uns beim Premierenpublikum einmal umgehört.