Public Viewing in Schweinfurt abgesagt

Public Viewing kurzfristig abgesagt – in Schweinfurt wird es zur Fußball-WM kein Public Viewing geben. Geplant war es, auf dem oberen Marktplatz jedes Spiel zu übertragen. Nun hat die Stadt die Absage durch das Münchner Veranstaltungsunternehmen Space erhalten. Begründet wurde die Entscheidung laut der Stadt Schweinfurt damit, dass es nicht gelungen sei, eine ausreichende Zahl an Sponsoren sowie einen regionalen Gastronomen als Partner zu gewinnen.