„Rettet die Bienen!“ – Volksbegehren zur Rettung des Artensterbens

„Rettet die Bienen – Stoppt das Artensterben“ – heißt das von der Bayern-ÖDP initiierte Volksbegehren. Das wird nun auch zugelassen. Dafür wurden insgesamt 94 700 Unterschriften gesammelt, darunter auch 550 aus den Landkreisen Bad Kissingen und Rhön-Grabfeld. Das sind verhältnismäßig Viele. Vom 31. Januar bis zum 13. Februar 2019 wird das Volksbegehren stattfinden. Dann müssen sich zehn Prozent der bayerischen Wahlberechtigten in den Rathäusern eintragen, damit es zum Volksentscheid kommen kann. Den Initiatoren geht es vor allem darum, in ganz Bayern einen Biotopnetzverbund zu schaffen und das Ausbringen von Pestiziden einzudämmen. Dadurch soll Bienen, Schmetterlingen und Vögeln bessere Überlebenschancen verschafft werden.