Riesiges Maislabyrinth als Märchenland angelegt

Ein Maislabyrinth bietet einerseits abwechslungsreichen Sommerspaß für die ganze Familie – bedeutet aber andererseits jede Menge Arbeit für den Besitzer. In Schweinberg bei Tauberbischofsheim hat Familie Mohr mittlerweile jede Menge Erfahrung mit Maislabyrinthen und hat sich auch in diesem Jahr wieder ein richtig anspruchsvolles Motiv ausgedacht.

Märchenland mit vielen Motiven

Unter dem Motto Märchenland ist hier der Froschkönig, Frau Holle, der gestiefelte Kater, Rapunzel, Rotkäppchen und Sterntaler auf einer Fläche von ungefähr vier Fußballfeldern verewigt.

Mit Gewinnspiel

Im Labyrinth finden sich insgesamt 11 Stationen, die gefunden werden müssen, wenn man das Lösungswort herausfinden und an einer Verlosung teilnehmen will.

Bis 19. September

Geöffnet ist das imposante Labyrinth noch bis einschließlich 19. September, dann wird der Mais vermutlich in der Biogasanlage landen.