Rituelle Gewalt – Gesundheitstalk mit Elisabeth Kirchner

Rituelle Gewalt: Mitten in der Gesellschaft und doch beinahe unsichtbar

Im Gesundheitstalk spricht Ines Schöcker mit Elisabeth Kirchner von Wildwasser Würzburg e.V. über das Thema rituelle Gewalt – eine Form der Gewalt, die oft unsichtbar bleibt, aber mitten in der Gesellschaft stattfindet. Darunter wird die systematische Anwendung schwerer sexualisierter Gewalt in Verbindung mit körperlicher und psychischer Gewalt verstanden, oft durch mehrere Täter und Täterinnen beziehungsweise Täterkreise. Oft ist dies mit kommerzieller sexueller Ausbeutung verbunden.

Modellprojekt von „Wildwasser Würzburg e.V.“ soll Opfern helfen

Hilfen für Frauen und Mädchen mit komplexen Gewalterfahrungen – so der Name des Projekts, das seit wenigen Monaten in der Fachberatungsstelle Wildwasser e.V. läuft. Ziel ist die Unterstützung von Maßnahmen zur Erleichterung des Zugangs zu Schutz und Beratung, zur Verbesserung der Passgenauigkeit und Funktionsfähigkeit von Hilfsangeboten und zur Prävention von Gewalt gegen Frauen.