Runder Geburtstag ohne Festakt – Unesco-Biosphärenreservat wird 30 Jahre alt

Das Unesco-Biosphärenreservat Rhön feiert morgen seinen 30. Geburtstag. Am 6. März 1991, wenige Monate nach dem Fall der deutsch-deutschen Grenze wurde das Dreiländereck zwischen Bayern, Hessen und Thüringen zum gemeinsamen Großschutzgebiet. Im sogenannten „Land der offenen Fernen“ hat der pflegliche Umgang mit der Natur seitdem eine große Bedeutung, anders als in einem Naturpark geht es aber auch um den Menschen.