Sanierung der Mensa kommt planmäßig voran

Die Sanierung des Würzburger Mensagebäudes am Hubland kommt gut voran. Seit Mitte Februar ist die Mensa geschlossen. Die alte Küchenanlage wurde inzwischen komplett abmontiert. Heizung, Lüftung und Sanitäranlagen werden ebenfalls komplett erneuert. Die Tiefgarage unter der Mensa bleibt trotz der Bauarbeiten weiterhin geöffnet. Nach knapp 40 Jahren intensiver Nutzung war eine umfangreiche Sanierung notwendig. Die Kosten für das Gesamtprojekt belaufen sich auf 50 Millionen Euro und werden vom Freistaat Bayern übernommen. Gegen Ende 2021 sollen die Baumaßnahmen voraussichtlich abgeschlossen werden.