Scherenburg-Festspiele: „Der Blaue Engel“

Mit der dritten Premiere des Jahres ist das Repertoire bei den Scherenburgfestspielen nun komplett: „Der Blaue Engel“ hatte gestern Premiere. Mit einem Ensemble aus Profis und Halbprofessionellen Schauspielern bringt der künstlerische Leiter Horst Gurski den weltberühmten Stoff auf die Bühne. Der Festspielverein kann sich auf die treuen Fans der Scherenburg-Festspiele verlassen, die bei schönstem Sommerwetter in Scharen auf die Burgruine strömen.