Schnupfen und Husten – Grippewelle in unterfränkischen Kitas

Verspätete Grippewelle in Kitas und Kinderbetreuungseinrichtungen in Unterfranken:

Im Winter hatte es keine Grippe bzw. Erkältungswelle gegeben – dafür aber jetzt. Das bestätigt der Obmann der unterfränkischen Kinder- und Jugendärzte. Aktuell rollt eine Welle über die Kitas und Kinderbetreuungseinrichtungen in Unterfranken.

Warum kommt im Sommer eine Grippe und Erkältungswelle auf?

Die Anti-Corona-Maßnahmen im Winter, zum Beispiel die Schließungen der Einrichtungen und der fehlende Kontakt, haben dazu geführt, dass kaum Fälle aufgetreten sind. Das ist jetzt im Sommer anders. Daher treten jetzt wieder vermehrt Erkältungen und Grippefälle bei Kindern auf.