Schulstress – von Grundschulabitur und Schultaschen-Parties

Mitte September beginnt für viele Kinder klassischerweise der Eintritt ins Schulleben. Wussten Sie, dass Büchertaschen, Federmäppchen und Co aber bereits jetzt schon von den Eltern gekauft werden? Einige Geschäfte veranstalten im Januar und Februar deshalb extra sogenannte Schulranzen-Partys. Zu meiner Schulzeit lief das alles noch ein bisschen anders, und vor allem später, ab. Aber wenn es um die eigenen Kinder geht, scheint den Eltern häufig kein Anliegen und keine Anstrengung zu groß. Immer die Zukunft der Kinder vor Augen. Und genau deshalb sehen einige Eltern es auch als ihre Pflicht an ihre Kinder im Gymnasium unterzubringen. Ein enormer Leistungsdruck, der da bereits in der Grundschule auf die Sechs bis Zehnjährigen zukommt.