Schwere Vorwürfe – Volkmar Halbleib beschuldigt Horst Seehofer der Erpressung

Der Fall Maaßen macht momentan die große Runde. Was passiert ist? Der inzwischen ehemalige Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz Hans Georg Maaßen hat sich nach den rechtsradikalen Ausschreitungen in Chemnitz sehr kontrovers geäußert. Maaßen sollte darauf hin entlassen werden, jedoch setzte sich CSU-Chef Horst Seehofer für ihn ein. Staatssekretär solle sein neuer Beruf werden und eine Gehaltserhöhung ist inklusive. Volkmar Halbleib von der SPD steht dieser Entscheidung sehr kritisch gegenüber und er macht Horst Seehofer schwere Vorwürfe.