Schwerer Unfall auf A3 – Lkw kracht in Stauende

Auf der A3 Richtung Frankfurt hat sich heute gegen 10.30 Uhr ein schwerer Auffahrunfall ereignet. Zwischen den Anschlussstellen Rottendorf und Randersacker übersah der 54-jährige Fahrer eines unbeladenen Holzlasters offenbar das Stauende und krachte in einen anderen Lkw. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls auf einen weiteren Lkw geschoben.