Serien-Lackkratzer schweigt

Ermittlungen zum Serien-Lackkratzer. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft soll der mutmaßliche Serien-Lackkratzer weiter zu den Vorwürfen schweigen. Vor drei Wochen ist der dringend Tatverdächtige in Schweinfurt gefasst worden. Der 24-jährige Student aus Veitshöchheim soll über 1500 Autos im Raum Würzburg und Schweinfurt zerkratzt haben. Die Schadenshöhe liegt bei etwa 2 Millionen Euro. Aufgrund einer psychischen Erkrankung ist er weiter in einem Krankenhaus untergebracht.