Sicherungsarbeiten an der Karlsburg – Neue Maßnahmen zum Schutz vor Steinschlag

Schutz vor Steinschlag

In den kommenden Wochen und Monaten werden an der Karlsburg im Karlstadter Stadtteil Mühlbach umfangreiche Sicherungsarbeiten durchgeführt. Im Rahmen der Arbeiten sollen Felsen mit Schutzzäunen und Beton gesichert werden, um Steinschläge auf darunter liegende Gebäude zu verhindern. Neben der Sicherung von instabilen Bereichen werden voraussichtlich Mitte Oktober auch bereits gefällte Bäume abtransportiert. Da dies aufgrund der Steillage nicht anders möglich ist, wird hierfür – wie auch schon bei den Fällarbeiten im Februar – ein Hubschrauber im Einsatz sein. Einschließlich dieser Rodungsarbeiten werden die Kosten für die Sicherungsarbeiten auf rund 250.000 Euro geschätzt.