Soforthilfen in der Coronakrise – Die Situation der Veranstaltungsbranche

Die Corona-Pandemie trifft uns zwar alle, aber in verschiedenen Dimensionen. Nachdem nun klar ist, dass bis zum 31. August keine Großveranstaltungen stattfinden dürfen, steht die Veranstaltungsbranche unverschuldet vor einer nie dagewesenen Ausnahmesituation. Gott sei Dank gibt es die staatliche Soforthilfe, könnte man jetzt sagen. Aber in wie weit kann diese Finanzspritze überhaupt helfen? Das wollten wir von zwei Würzburger Unternehmern wissen.