Sommerferien in Unterfranken – Tierheime überlastet

Für die einen sind Sommerferien ein Segen, für manche Haustiere werden sie zur Hölle. Jedes Jahr zum Ferienbeginn herrscht regelrechter Platzmangel in den Tierheimen. Der Grund: Oft passen die Haustiere nicht mehr in die Urlaubsplanung der Familien und werden dort abgegeben. In Würzburg, Kitzingen und Lohr sind es seit Juli bereits 20 Hunde und Katzen. Oft finden auch kranke, herrenlose Vierbeiner ihren Weg ins Tierheim. Die Besitzer wollen sich mit dieser Methode vor Behandlungskosten drücken.