Sonderimpfaktionen am 15. und 17.07. – Stadt und Landkreis Würzburg bieten Johnson&Johnson an

Stadt und Landkreis Würzburg bieten am 15. und 17. Juli Sonderimpfaktionen an. 650 Imfpdosen des Vakzins von Johnson&Johnson stehen den Bürgerinnen und Bürgern aus Stadt und Landkreis Würzburg dann in den dortigen Impfzentren zur Verfügung. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. Damit soll auch all denjenigen ein Impfangebot gemacht werden, die bisher keine Termine wahrgenommen haben, weil eine Zweitimpfung mit der Urlaubsplanung kollidiert. Das Vakzin von Johnson&Johnson muss nur einmal verimpft werden, der vollständige international anerkannte Schutz gilt nach zwei Wochen. Die EMA empfiehlt den den Impfstoff für Personen ab 18, die StIko ab 60 Jahren. In Würzburg seien noch keine Nebenwirkungen bekannt.