SPD auch mit OB-Kandidatin – Würzburger Sozialdemokraten schicken Kerstin Westphal ins Rennen

Kerstin Westphal kandidiert als Oberbürgermeisterin für Würzburg. Das hat die SPD heute bekanntgegeben. Westphal war zuvor 10 Jahre lang Europaabgeordnete, wurde bei der Europawahl in diesem Jahr aber nicht wiedergewählt. Erfahrungen auf kommunaler Ebene hat die 56-Jährige bereits: vor der Zeit im EU-Parlament saß die Sozialdemokratin 12 Jahre lang im Schweinfurter Stadtrat. Nach dem Grünen Martin Heilig und dem Linken Sebastian Roth ist Kerstin Westphal die dritte offizielle Kandidatin. Sie tritt bei der Wahl 2020 auch gegen den amtierenden OB Christian Schuchardt an.