SPD vor der Europawahl – Spitzenkandidatin Katarina Barley kämpft für Solidarität und gegen Rechtsruck

Noch mehr als zwei Monate, dann findet am 26. Mai die Europawahl statt. Zahlreiche Parteien stecken bereits mitten im Wahlkampf, vor allem die SPD Unterfranken. Um die Genossen und Wähler darauf einzustimmen, hat der Bezirksverband eine wichtige Sozialdemokratin eingeladen: Katarina Barley. Sie ist nicht nur Bundesjustizministerin, sondern auch Spitzenkandidatin der SPD für ganz Deutschland. Sie hat an der Diskussion über europapolitische Themen teilgenommen, die am vergangenen Samstag im Felix-Fechenbach-Haus in Würzburg veranstaltet wurde.