„Speed4“

Kinder in Bewegung bringen, das ist das Anliegen des Projekts Speed 4. In ganz Bayern sind Teams in Grundschulen unterwegs, und veranstalten Wettbewerbe mit den Kids, auch in Mainfranken. Jetzt fanden die Final-Läufe statt. In der Würzburger Innenstadt waren 350 Kinder angetreten, im Autohaus Spindler in Kitzingen etwa 200.