Spiel gedreht – Mighty Dogs schlagen River Rats aus Geretsried

Der Aufschwung der Schweinfurter Mighty Dogs hält an. Mit 5:4 bezwang der Eishockey Bayernligist am Freitag den ESC Geretsried. Die Mighty Dogs legten vor 422 Zuschauern einen echten Traumstart hin. Es waren noch keine zwei Minuten gespielt, da führten die Mighty Dogs bereits mit 2:0. Die Gäste kamen erst Mitte des ersten Drittels besser in die Partie und ließen Tore folgen. Nach dem Mitteldrittel führten die Gäste mit 2:4. Aber Schweinfurt zeigte sich im Schlußabschnitt deutlich verbessert: den Mighty Dogs gelang nicht nur der Ausgleich, in der 59.Minute traf Jan Kouba sogar zum 5:4 Sieg.