Sprunggewaltiger Gegner – Mighty Dogs bei den Pinguinen auf dem Eis

In der Eishockey Landesliga verbreitet ein Team derzeit Angst und Schrecken. Die Mannschaft des EHC Königsbrunn. Die Pinguine haben sich unlängst mit zwei ehemaligen Profis der Ausgburg Panthers verstärkt. Mit den gestandenen Zweitligaspielern will der derzeit Siebte der Liga noch unter die besten Fünf kommen. Am vergangenen Wochenende hat der EHC Tabellenführer Haßfurt mit 8:1 geschlagen. Das war mehr als ein Warnruf an die Konkurrenz. Am Wochenende sind die Mighty Dogs im Allgäu zu Gast.