Stadt und Landkreis Aschaffenburg mit Gesundheitsregion Plus – Bayerischer Gesundheitsminister übergibt Förderplakette

Hoher politischer Besuch aus München

In der Aschaffenburger Stadthalle hat ist der Bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek zu Gast gewesen. Er hat dem Landkreis und der Stadt Aschaffenburg die Förderplakette für die Gesundheitsregion plus übergeben. Somit wird die Geschäftsstelle der Gesundheitregionplus Landkreis und Stadt Aschaffenburg jährlich mit einem Betrag bis zu 50.000 Euro gefördert. Mit diesem Konzept soll die medizinische Prävention und die pflegerische Versorgung im Freistaat durch regionale Netzwerke weiter verbessert werdne.

Vorteile von der Gesundheitsregion Plus

Seit 2015 gibt es in Bayern das Konzept Gesundheitsregion Plus. Mittlerweile gibt es über 50 Regionen, die das Konzept aufgegriffen haben. Mit dem Schwerpunkt Gesundheitsvorsorge will sowohl der Landkreis, als auch die Stadt in Zukunft gemeinsam für noch mehr Lebensqualität in Aschaffenburg sorgen.