Stadtwald statt Landesgartenschau – In Schweinfurt formiert sich Widerstand

Stadtwald statt Landesgartenschau – mit diesem Ziel sammelt Ulrike Schneider seit August Unterschriften. Die Politikerin von der Schweinfurter Liste will erreichen, dass auf dem Gelände der ehemaligen US-Ledward Kaserne in Schweinfurt ein Wald gepflanzt wird.
Damit spricht sie sich entschieden gegen eine Landesgartenschau 2026 aus. Gestern Abend lud sie zu einer Infoveranstaltung. Das Ziel war es, interessierte Bürger über die negativen Aspekte einer Landesgartenschau zu informieren.