Starkregen und Überschwemmung – Tief Olger zieht über die Landkreise Aschaffenburg und Kitzingen

Keller vollgelaufen und Straßen gesperrt

Ein kurzes, heftiges Gewitter mit Starkregen ist am Wochenende über die Landkreise Aschaffenburg und Kitzingen gezogen. Durch das Unwetter sind in Mainaschaff und Kleinostheim Keller vollgelaufen und Straßen überschwemmt worden. Aufgrund von Verstopfungen konnten die Kanaleinläufe in mehreren Straßen die Wassermassen nicht mehr bewältigen und mussten gereinigt werden. Allein aus Mainaschaff sind 15 Einsätze gemeldet worden. In der Hochzeit waren rund 50 freiwillige Kräfte der Feuerwehren im Einsatz.

Feuerwehreinsätze auch in Kitzingen

Bei Prichsenstadt wurde durch den Starkregen der Schlamm von den Feldern auf die Landstraße geschwemmt. Die komplette Straße stand zeitweise unter Wasser. Die Feuerwehr pumpte das Wasser von der Straße und sicherte benachbarte Grundstücke mit Sandsäcken.  Insgesamt sind in Bayernam Wochenende vom Main bis zu den Alpen in vielen Orten Keller und Straßen überflutet worden.