Start der 16. Weinparade – Würzburgs feinste Schoppen versammelt

Was in Bamberg das Bier ist, ist in Würzburg der Wein. Beide Getränke stehen jeweils für eine etablierte Branche und eine ausgeprägte Trinkkultur in der jeweiligen Stadt. Dass die Würzburger auf ihre Rebenerzeugnisse mehr als stolz sind, zeigt sich zum Beispiel in Form der Weinparade. Am gestrigen Donnerstag wurde die 16. Auflage dieses Weinfestes bei bestem Wetter eröffnet. Zahlreiche Gäste der Politik und des Weinbaus nahmen an der Veranstaltung auf dem Unteren Markt teil.