Start der Abiturprüfungen für 3.700 Prüflinge in Unterfranken

Abiturprüfungen in Bayern gestartet

Für rund 35.000 Schülerinnen und Schüler in Bayern, davon rund 3.700 in Unterfranken, haben heute die Abiturprüfungen begonnen. Bereits zum zweiten Mal finden die Prüfungen unter Pandemie-Bedinungen mit Hygienemaßnahmen und strengen Corona-Regelungen statt. Um in einem Infektionsfall weniger Kontaktpersonen in Quarantäne schicken zu müssen, werden die Prüflinge in kleineren Gruppen zusammengefasst. Die Abiturprüfungen enden am 18. Juni mit den mündlichen Kolloquiumsprüfungen.