Steigende Wohnkosten – Mietpreisbremse bislang wirkungslos

In einer Datenerhebung kommt das Internetportal „immowelt.de“ zu dem Schluss, dass die seit 2015 aktive Mietpreisbremse in Würzburg bislang zu keinem Erfolg führt. Beobachtet wurden die Mietpreisentwicklungen 3 Jahre vor und nach der Einführung der Bremse im Jahr 2015. Demnach stiegen die Mietkosten in den Jahren davor um durchschnittlich 16 Prozent an. In den 3 Folgejahren sogar um 17 Prozent. In Euro ist das eine Quadratmeter-Preissteigerung von 1,50€. Vergangenen Donnerstag beschloss der Bundestag eine Verschärfung dieser Mietpreisbremse.