Stellen für Polizisten in und um Würzburg unbesetzt

Polizisten-Mangel in Würzburg. Das bayerische Innenministerium hat auf Anfrage der SPD Zahlen zum Polizeipersonal bekannt gegeben: es fehlen mehr als 200 Beamten in ganz Unterfranken. Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt brauche demnach über 70 neue Kollegen, zehn Planstellen seien für den Würzburger Landkreis unbesetzt. Der SPD-Landtagsabgeordnete Georg Rosenthal fordert von der Regierung Maßnahmen. Polizeibeamte seien trotz jüngster Aufstockungen permanent überbelastet. Diese hätten bayernweit mehr als zwei Millionen Überstunden geleistet.