Steuersenkung zum 01.07. sorgt für keine Begeisterungsstürme

Seit heute wird alles günstiger – zumindest theoretisch: denn ab dem 1. Juli gilt bis Ende des Jahres eine niedrigere Mehrwertsteuer. Die Bundesregierung will damit den Konsum in Deutschland wieder ankurbeln und der Konjunktur in der Corona-Pandemie neuen Schub geben. Aber auch in Mainfranken herrscht einige Skepsis, hat Oli Luksch in den letzten Wochen herausgefunden: