Stiftung Juliusspital – 440 Jahre Geschichte

Julius Echter von Mespelbrunn war vor über 400 Jahren Fürstbischof in Würzburg. Sein Name ist aus der Domstadt kaum mehr wegzudenken – vor allem aber seine Hinterlassenschaften, wie die Stiftung Juliusspital. Jedes Jahr im März feiert sie ihren Stiftungstag – am 12. März 1576 legte Julius Echter den Grundstein für das erste Spitalgebäude vor den Toren der damaligen Stadtgrenze.