Stollenwiegen in Schweinfurt – Walter Heußlein wird aufgewogen

Im letzten Jahr war Staatsministerin Dorothee Bär an der Reihe, nun trifft es den Präsidenten der Handwerkskammer Unterfranken, Walter Heußlein. Am kommenden Sonntag findet um 14 Uhr in Schweinfurt auf dem Weihnachtsmarkt wieder das traditionelle Stollenwiegen der Bäckerinnung Schweinfurt-Haßberge statt. Die dafür benötigten Christstollen werden im Anschluss an soziale Einrichtungen gespendet. Aber auch die Weihnachtsmarktbesucher bekommen etwas ab – und zwar ein Stück vom Riesenchriststollen, der extra für diese Aktion gebacken wurde. Für die musikalische Umrandung sorgen die „Waigolshäuser Ziggerli“.