Suedlink auf dem Prüfstand

Eine Delegation aus dem Landkreis Schweinfurt hat ihre Vorbehalte gegen die geplante Stromtrasse gegenüber dem Wirtschaftsministerium geäußert. Laut der Bundestagsabgeordneten Anja Weisgerber wurde beim Treffen zum Ausdruck gebracht, dass vor dem Bau von Suedlink zunächst der Bedarf einer Stromtrasse nachgewiesen werden müsse. Insbesondere das Biosphärenreservat sei schützenswert, so Weisgerber. Außerdem sollen auch die Verknüpfungspunkte der Trasse überprüft werden. Den Dialog mit dem Wirtschaftsministerium will man auch weiterhin fortführen.