Teilerfolg der Stadt Würzburg – reinere Luft am Stadtring Süd gemessen

Laut der aktuellen Messwerte des Landesamtes für Umwelt sind die Grenzwerte der Schadstoffbelastung 2018 in Würzburg eingehalten worden. Allerdings betrifft das nur die Messstation am Stadtring Süd. In der Theater Straße sowie in der Grombühlstraße liegen die Stickoxidwerte über dem Grenzwert – die seien aber wegen anderer Messtechniken nicht genau, so der Umweltreferent Wolfgang Kleiner laut Medienberichten. Die Stadt sei mit dem Green City Plan auf einem guten Weg. Wegen der Überschreitungen in der Grombühlstraße hat die Deutsche Umwelthilfe die Stadt Würzburg im Januar diesen Jahres verklagt – es droht ein Fahrverbot.