Teures Pflaster: Würzburg ist drittteuerste Stadt zum Wohnen

Wohnen in Würzburg ist teuer wie nie. Das ergab eine Untersuchung des Onlineportals Immobilienscout24. Im Verhältnis zur Kaufkraft liegt der Wohnkostenanteil in der Universitätsstadt bei 26,1 Prozent. Mit diesem Wert liegt Würzburg bundesweit auf Platz 3 der teuersten Städte – hinter München und Freiburg im Breisgau.