Tier der Woche – Hündin Susi

Angsthündin Susi

Ein Blick in Susis schöne Hundeaugen und alle Hundekenner wissen sofort: in der Hündin steckt ganz viel Unsicherheit. Und die hat die hübsche Mischlingshündin aus Rumänien mitgebracht – dort hat sie ihr bisheriges Leben verbracht, ist dann irgendwann im örtlichen Tierheim gelandet, bevor es für sie weiter nach Deutschland ging. Hier lebt sie nun im Tierheim Würzburg – zeigt sich aber sehr schüchtern und ängstlich. Was genau Susi in Rumänien erlebt hat, ist nicht bekannt. Was man dagegen weiß: die Hündin muss in Deutschland erst noch lernen, dass es Menschen gibt, die es gut mit ihr meinen. Aber auch das Tierheim Würzburg soll nur eine Zwischenstation sein.

Susi auf Partnersuche

Susi ist hier in Deutschland aber nicht nur auf Familien-Suche, sondern auch auf Partnersuche. Gerne würde Sie in ihrem neuen Zuhause mit einem selbstbewussten Rüden glücklich werden, an dem sie sich orientieren kann. Trotzdem wichtig: auch Susis zukünftige Zweibeiner sollten bereits Hundeerfahrung haben und wissen, was es heißt, einen Angsthund bei sich aufzunehmen. Für Susi brauchen Sie viel Geduld und Einfühlungsvermögen – ist sie einmal aufgeblüht, dann könnte sie zu einer echten Traumhündin werden.