Tour de Franken – Mit Fahrrad und Fackel wohltätige Zwecke unterstützen

Wer das Wort Fackellauf hört, denkt meist zuerst an die Olympischen Spiele. Doch beim Kinder-Lebens-Lauf des Bundesverbandes Kinderhospiz geht es um mehr als um sportliche Wettkämpfe. Die Fackel ist hier das Symbol für den Hoffnungsschimmer, lebensverkürzende Erkrankungen erträglicher zu machen. Der Regionalverein Kinderhospiz Sternenzelt Mainfranken hat gestern die Fackelübergabe für die Route Marktheidenfeld – Höchberg veranstaltet. Unter den Teilnehmern befinden sich auch mehrere Bürgermeister aus dem Landkreis Main-Spessart. Die haben alle die Strecke auf etwas andere Weise zurückgelegt.