Tragisches Unglück – Über 60 Tiere sterben bei Brand im Tierheim

Tierheim steht in Flammen

Am Mittwochabend gab es einen schweren Brand im Tierheim in Wermerichshausen, bei Münnerstadt im Landkreis Bad Kissingen. Die Bilanz ist tragisch: Menschen wurden zwar keine verletzt, aber über 60 Katzen und 3 Hunde fielen den Flammen zum Opfer.

Spenden benötigt

Die Brandursache ist noch unklar, die Feuerwehren konnten das Ausbreiten der Flammen auf das ganze Gebäude nicht verhindern, der Dachstuhl stürzte ein. Noch am Abend hat die Kripo Schweinfurt die Ermittlungen aufgenommen. Das Tierheim ist jetzt auf Spenden angewiesen.