Transformation bei Schaeffler – Abbau von 4400 Arbeitsplätzen geplant

Im Zuge einer Umstrukturierung der Produktionsstätten von Schaeffler sollen auch 4400 Arbeitsplätze abgebaut werden. Das teilte der Konzern am Mittwoch in Herzogenaurach mit und stellte seine Pläne für die kommenden Jahre vor. Der Automobilzulieferer erhofft sich davon eine Standortstärkung, bessere Wettbewerbsfähigkeit und ein Einsparpotenzial in Höhe von 250-300 Millionen Euro.