Trauriger Rekord: über 42.000 Unfälle gab es 2017 in Unterfranken

2017 war ein Jahr mit vielen Verkehrsunfällen. Gleichzeitig hat es dabei weniger Tote und Verletzte gegeben. Immer mehr Pendler sind auf den Straßen unterwegs. Dennoch finden hauptsächlich nur Binnenbewegungen innerhalb eines Landkreises statt. Das Polizei in Unterfranken hat noch mehr Ergebnisse zum Straßenverkehr in der Region gesammelt. Die Verkehrspolizei hat nun zur Pressekonferenz in ihrer Inspektion in Dettelbach eingeladen.