Trees of Memory – Bäume der Erinnerung für Suizidopfer

Jedes Jahr kommen über 3000 Menschen auf Deutschlands Straßen ums Leben – damit sind Verkehrsunfälle aber noch lange nicht die häufigste Todesursache. Auf Platz 1 dieser traurigen Statistik: der Suizid – zwischen 9000 und 10000 Menschen nehmen sich in der Bundesrepublik jedes Jahr das Leben. Damit sterben mehr Menschen durch Suizid als durch Verkehrsunfälle, Drogen, Mord und HIV zusammen. Enorm wichtig: Aufklärungsarbeit – und die leistet der Verein Trees of Memory, allen voran: Mario Dieringer. Er tourt durch Deutschland und pflanzt Bäume für Suizidopfer – auch bei uns in der Region.