Treue trotz leerer Halle – s.Oliver Würzburg Fans bekennen Farbe

Auch Basketball-Bundesligist s.Oliver Würzburg befindet sich seit geraumer Zeit in Kurzarbeit. Die meisten ausländischen Spieler sind bereits in Ihre Heimatländer zurückgekehrt – lediglich Cameron Wells und Skyler Bowlin befinden sich noch in Würzburg. Wie und ob in dieser Saison nochmal Basketball in der s.Oliver Arena zu sehen sein wird, ist mehr als fraglich momentan, was für den Verein natürlich einen immensen finanziellen Verlust bedeuten würde. Die Fans sorgen allerdings dafür, dass der zumindest ein bisschen abgefedert wird. Oli Luksch über positiv verrückte Basketball-Anhänger: