Triefensteiner Klostersee – Mangelhafte Wasserqualität bei Untersuchung festgestellt

Nach der Europäischen Umweltagentur EEA sind die Badeseen in Unterfranken in einem größtenteils exzellenten Zustand. Dazu gehören der Naturbadesee Arnstein, der Erlabrunner Badesee und der Sinderbachsee bei Langenprozelten. Nicht so gut schneidet der Klostersee in Triefenstein ab. Bei einer Untersuchung entdeckte man viele Bakterien im Wasser – gesucht wurde unter anderem nach Fäkalbakterien. Diese können eine Gefahr für die Gesundheit darstellen. Die Wasserqualität wurde als „mangelhaft“ eingestuft.