Trotz Abgas-Skandal – immer mehr Diesel-Autos in Würzburg

Mehr Diesel-Autos in Würzburg trotz Abgas-Skandal. Die städtische Zulassungsbehörde zählt bisher 22.000 PKW. Damit hat sich die Zahl der Diesel-Fahrzeuge im Stadtgebiet fast verdoppelt. 2008 waren es noch 14.000. Laut dem Kraftfahrt-Bundesamt sind in Würzburg generell mehr Autos zugelassen worden. 7.000 in den vergangenen zehn Jahren. Momentan sind es rund 63.000 Fahrzeuge aller Kraftstoffarten. Zwei Drittel aller Zulassungen sind nach wie vor Benziner. Deren Anzahl ist leicht zurückgegangen.