Trotz starker Leistung – Haßfurt Hawks verlieren auch gegen Amberg

Der Traum vom Aufstieg ist wohl ausgeträumt: Nach fünf Niederlagen in sechs Spielen der Aufstiegsrunde in der Eishockey Landesliga stehen die Haßfurt Hawks mit dem Rücken zur Wand. Am Freitag musste man sich erneut geschlagen geben. Dabei zeigten die Hawks vor über 600 Zuschauern gegen die Wild Lions eine beherzte Leistung. Nach zwei Dritteln lag die Heimmannschaft sogar mit 2:1 vorne. Im Schlussabschnitt nutzten die Gäste eine vermeidbare Strafzeit der Hawks zum Ausgleich und erzielten dann sogar noch den Siegtreffer zum 2:3.